Kann man enthärtetes Wasser weiterhin bedenkenlos trinken?


Ihr kalkreiches Trinkwasser wir durch einen Spezialfilter in wunderbar weiches Wasser verwandelt. Dieser regeneriert sich regelmäßig selbstständig und wird mit Kochsalz gereinigt. Sie haben deshalb keinerlei Arbeit damit. Das Salz kommt nicht mit dem Trinkwasser in Berührung, sondern wird samt dem ausgefiltertem Kalk ins Abwasser ausgespült.

Geringe Unterhaltskosten


Bei 100cbm Wasserverbrauch im Jahr werden 3-4 Salzsäcke (20-30 Euro)

und 2-3cbm Spülwasser (8-13 Euro) benötigt.

Die jährlichen Betriebskosten einschließlich Strom liegen meist bei weniger als 50 Euro.